Widerrufsrecht

Es gelten die gesetzlichen Widerrufsbestimmungen.

Ausschluss des Widerrufrechts

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass nach §312 g Abs. 2 Nr. 1 BGB das Widerrufsrecht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind nicht besteht.
Unsere gesetzliche Haftung aufgrund von Qualitätsmängeln bleibt hiervon unberührt.